Hängt da auf einem Bügel, als würde sie noch gebraucht. (Foto: Knut Kuckel)

Die Jacke meines Vaters – „ein starkes Symbol für Heimat“

Die Jacke meines Vaters hängt im Keller meines Bruders. Dort, wo er an guten Tagen tischlert. Wo man Dinge findet, die an das eigene Leben erinnern. Das Berühren der Jacke löst Empfindungen aus, die mir etwas zurückgeben, was ich vor langer Zeit schon...

Weihbischof Franz Josef Gebert war der Hauptzelebrant des Geschehens. (Foto: Knut Kuckel)

Die Karolingerstadt Prüm – Spurensuche an Fronleichnam

Als ich vor über sechs Jahren zum letzten Mal meiner Heimatstadt einen Besuch abstattete, stand auf dem Ortsschild noch „Wald- bzw. Abteistadt Prüm“. Inzwischen hat sich Vieles verändert. 1200 Jahre nach dem Tod Karls des Großen ist Prüm jetzt Karolingerstadt.

Die Kräuterbüschl bestehen in Tirol – je nach Region – aus 7, 9, 12 oder 15 Kräutern. (Foto: Knut Kuckel)

Maria Himmelfahrt – „Jeder Schritt ist das Erlebnis“

Ausnahmewetter zu Maria Himmelfahrt. Die katholischen Christen der Pfarren in Mieming feierten am Sonntag, dem 15. August in Untermieming „Mariä Aufnahme in den Himmel“. Die Kräuterweihe und Prozession waren Höhepunkte des Feiertages.

Der Münchner Fotograf Peter Schaller und die Innsbruckerin Maria-Luise Berger haben die Ausstellung nach Tirol gebracht. (Foto: Knut Kuckel)

Fotoprojekt – „Die Würde des Menschen ist unantastbar“

Die Ausstellung "Die Würde des Menschen ist unantastbar" wurde am Freitag, dem 4. Dezember 2015 mit einer Vernissage im Kunst-Werk-Raum/Mesnerhaus in Mieming eröffnet. Zu sehen ist ein Fotoprojekt von Peter Schaller, Thomas Peschel-Findeisen und Maria-Luise...

"Geboren in der Karolingerstadt Prüm, einer ebenso sympathischen wie überschaubaren Stadt in der Westeifel." (Foto: Knut Kuckel)

Grenzgänger der Regionen

In meinem Blog erzähle ich persönlich erlebte Geschichten aus dem Nahbereich. Als Grenzgänger der Regionen auch gerne Europäer.

mehr lesen